Samstag, 9. Juli 2011

Die Cookiesession

Noch einmal einer der Cupcakes. Die versilberte Platte darunter war ein Schnäppchen aus dem Second-Hand-Laden für 10 Cent :-)






Wie gesagt: das Rezept war eigentlich vom Elbkind, die das aus dem roten Buch adaptiert hat. Aber dann habe ich es doch wieder anders gemacht: Die Zuckermenge habe ich auf ca. 125 g reduziert, statt weißem Mehl habe ich 1/3 weißes Mehl genommen (eben das, was noch da war). Der Rest war halbvollkorniges Dinkelmehl. Statt Ahornsirup habe ich wieder auf Cynthias Rübenkraut zurückgegriffen und statt der Pecanüsse habe ich Walnüsse verwendet.

Kommentare:

Sinje hat gesagt…

wow, dass sieht super lecker aus :) *jammi* morgen werde ich auch Kekse backen, nach diesen Bildern umso mehr ;)

Demoiselle Libellule hat gesagt…

Lecker und so schön fotografiert! Und ich back jetzt gleich mal Muffins :-)

Liebe Grüße

Bea

elbkind hat gesagt…

Die sehen in der Tat anders aus als meine :) Ob das am Mehl liegt?

Hier wurde seit Tagen nix gebacken, dafür habe ich am Freitag eine Hochzeit fotografiert. Auch eine Art von Zuckerbäckerfotografie, wenn man mal ehrlich ist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...