Freitag, 5. November 2010

Ungeduldig

Bei Ihbey ein Geburtstagsgeschenk für den Sohn bestellt, nur eine (unpädagogische) Kleinigkeit, da er ja das große tolle Bett bekommen hat. Bezahlt wurde vor 1,5 Wochen, ich hatte den Verkäufer darauf hingewiesen, daß es ein wenig eilt und bis jetzt nichts da. Witzigerweise habe ich meine Bewertung auch schon erhalten.

Erstens bin ich dezent stinksauer und zweitens darf ich morgen wahrscheinlich noch mal los und mir ein Ersatzgeschenk aus dem Ärmel zaubern.

Update: liegt bei den Nachbarn. Seit DREI Tagen! Ohen jegliche Information von irgendeiner Seite. Sehen Sie, wie der Dampf aus meinen Nüstern kommt?

Update II: ...der im Urlaub ist...

Update III: ...der es mir heute, einen Tag zu spät, auf die Treppe gelegt hat, ohne Kommentar oder sonst was. Ich weiß immer noch nicht genau, wer dieser Nachbar ist, aber wenn er es unbedingt ohne zu klingeln oder so auf die Treppe legen muß, warum dann nicht gleich so?

Kommentare:

wiesenpieper hat gesagt…

oha, ich höre es regelrecht schnauben (aus den Nüstern...)!

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Ach, ist schon gut, ist ja bald Weihnachten...Ärgerlich war nur, daß ich jetzt noch auf die Schnelle und völlig überstürzt was besorgen mußte (bzw. wollte) - der Spielzeugladen ist die totale Überforderung.

[INES] hat gesagt…

Hier wurde mal ein Paket von einem handwerker angenommen, abgestellt und unser Vermieter hat es auch nicht mitbekommen, da die Wohnung im Umbau war :-). Es stand über eine Woche verlassen da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...