Sonntag, 6. März 2011

Masseträgheit

Massenträgheit - dieser ewige Kampf gegen dieses Phänomen geht mir auf den Keks.

Kind hat keine Lust, trägt herum, will zu Hause mit den Autos spielen obwohl er sich doch eigentlich auf die Fasnet gefreut hat. Endlose Diskussionen bis mir der Kragen platzt und ihn Zwangsverkleide. Dann war die Lust auch plötzlich wieder da wobei mein Genöle, daß ich keine Lust zum langweiligen stundenlangen Autospielen auf dem Boden hätte, wohl nicht unerheblich dazu beigetragen hat; er hätte wohl alles getan, damit ich endlich die Klappe halte.

War auch gut so, manche Leute muß man eben zu ihrem Glück zwingen. Wir waren in Weil im Dorf, haben zwei Stunden in der Kälte herumgestanden, die Hexenkostüme bewundert, die ja doch etwas total anderes sind als im Rheinland. Die Kamera habe ich mitgenommen, die alte allerdings, wobei ich, fürchte ich, langsam die Entscheidung treffen muß, die alte Kamera auszusortieren, da sie zu unzuverlässig funktioniert mit unvorhersehbaren Aussetzern. Soll heißen: Fotos gibt es nicht. Schade.

Kommentare:

Corinna hat gesagt…

Ich kann Dir ja welche von meinem Mann geben.. wir waren in Rheinfelden, so weit ist das ja nicht auseinander..

LG Corinna

Susi Sonnenschein hat gesagt…

:-) Danke für das Angebot. So schlimm ist es nicht, nächstes Jahr ist auch noch ein Jahr.
Ich muß allerdings zugeben, daß es im Rhenland doch irgendwie...mehr Kamelle gibt :-P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...