Donnerstag, 28. Oktober 2010

Merkwürdige Kinderärztin

Also, ich weiß ja nicht, was unsere Kinderärztin angeht. Mir kam sie beim ersten Besuch ein wenig komisch vor. Muffig, wortkarg. Aber gut, jeder kann mal einen schlechten Tag haben und sie schien kompetent.

Gestern konnte sie sich ein halbfreundliches Lächeln abringen. Und war wieder muffig, gruffig, wortkarg. Rabiat auch. Gut, sie ist vielleicht keine sanfte Person, aber meinen Sohn während der Behandlung ungehalten anzugucken, der vor Schmerzen gejammert hat, weil sie nicht besonders vorsichtig war, fand ich dann doch ein wenig naja. Mein Sohnemann ist nicht sonderlich wehleidig, will ich mal behaupten.

Daß sie den Mund nicht aufbekommen hat und nichts, wirklich gar nichts gesagt hat. Naja. Ich kam mir vor als sei ich Luft. Auf meine Fragen hätte sie ja antworten können. Ich verlange ja nicht viel. Mein Ohrenarzt zum Beispiel, genau die gleiche Type übrigens, hat wenigstens mit Fachausdrücken um sich geschmissen. Ein paar beruhigende Worte zum Kleinen wären doch auch nicht zu viel verlangt gewesen, oder? Und die Gummibärchen reißen den Rauswurf aus dem Behandlungszimmer dann auch nicht mehr raus - mein Sohnemann wollte noch das Bauklötzeauto fertig zusammensetzen.

Hmpf. Komische Person.

Zum TÜV habe ich leider schon einen Termin gemacht, danach ist aber Ende, wir suchen uns einen anderen Arzt. Fachkompetenz in allen Ehren, aber die wäre vielleicht doch besser in der Forschung geblieben oder so.

Kommentare:

claudia hat gesagt…

da bin ich ganz deiner meinung. mir hat's grad sämtliche nackenhaare aufgestellt...
gerade bei kindern sollten die ärzte schon ein bisschen einfühlsam sein, finde ich.
hoffentlich findet ihr einen richtig netten, kompetenten anderen.

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Das hoffe ich auch. Merkwürdig eigentlich, weil der Rest des Teams ist wirklich supernett, nur eben diese merkwürdige Ärztin.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...