Montag, 12. April 2010

15 Minuten

Die 15-Minuten-Challenge ist ja nun schon lange nicht mehr aktuell, das Projekt von Pictureartist wurde im Winter wegen des Wetters abgebrochen. Alleine vor sich hinzuchallengen ist ja auch nicht wirklich lustig, daher habe ich mitgemacht beim Abbrechen. Heute hatte ich aber spontan mal wieder Lust auf etwas anderes. Immer nur Essen ist ja ganz schön, aber heute bin ich erkältet und aus irgendeinem Grunde reizt mich das Thema Essen heute mal nicht. Also zufällig hatte ich die Kamera dabei, das olle 18-50 mm Objektiv und ein wenig Zeit. Da dachte ich mir, daß ich ja mal wieder 15 Minuten und so.

Herausgekommen sind die Bilder hier: 

Es handelt sich hier um einen Abschnitt, der an der Straße zur Baustelle liegt, ich habe meinen Mann zur Arbeit gebracht und da eben Halt gemacht. Hier ist ein Schutzgebiet für Wading Birds, welche immer das auch sein mögen. Eigentlich ganz idyllisch, man hat aber leider nur einen winzigen Flecken, den man wirklich ohne Gummistiefel betreten kann. Es ist sumpfig und waldig da. Spinnen und Schlangen und so, daher habe ich mich jetzt auch nicht weiter in das Gebüsch reingetraut, mal abgesehen davon, daß Gebüsch zum photographieren eher unattraktiv ist, jedenfalls dieses hier.

Kommentare:

Nicht Gesund, aber Mitten im Leben hat gesagt…

Zum einen finde ich die Idee gut, wenn auch nicht aktuell. Aber das ist egal, Lust und Spaß braucht man, mehr nicht. Mir persönlich gefällt das als Serie gut, aber das mit dem Baum am Schluss ist mein Favorit - Klasse.

Gruß Frank

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Ach, um aktuell geht es ja auch gar nicht, das ist schon uralt und es ging halt vor ein paar Monaten durch ein paar Blogs. Aber es reißt einen manchmal aus dem Trott raus und ich hatte einfach wieder Lust drauf.
Der Baum ist auch mein Favorit, ich war ganz überrascht - und vollkommen unbearbeitet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...