Mittwoch, 24. März 2010

Der Ehemann fragt

Der Ehemann ist seit ca. 5 Minuten zu Hause.
Stellt mir plötzlich Fragen: "Was hast du ihm gegeben? Wieso hast du nicht selber was davon genommen? Hast du noch was übrig für mich?"

Kind ist leicht überdreht. Dabei schläft er wenig.

Woher er seine Energie hat? Weiß ich nicht. Nur, daß mich heute morgen zwei ältere Damen aus der Spielgruppe beruhigt haben und mich in den Arm genommen haben. Dabei habe ich nicht mal was gesagt.

Ach ja.

Kommentare:

familieharada hat gesagt…

Ganz ganz starke Nerven wünsche ich dir! Ich hoffe das geht schnell vorbei.

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Ja, ich hoffe es auch. Ich mag grad nicht mehr. Er titscht hier herum wie ein Flummi und hinterläßt Chaos ohne Ende. Keine Ahnung, was los ist, denn er steht gegen sieben auf, wird aber nicht müde. Oder wird müde, aber es geht so viel in diesem kleinen Köpfchen vor, daß er nicht einschlafen kann; gestern war es wieder 22 Uhr. Und so wird alles nur noch schlimmer, da er morgens eigentlich schon übermüdet aufwacht.
Ach ja.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...