Mittwoch, 8. Dezember 2010

Lesefutter

Neues Lesefutter ist angekommen. Ein Buch über Porträtfotografie und eines über Lightroom. Beim Hineinspicken in das Lightroom-Buch ist mir der Mund offen stehen geblieben - ich wußte gar nicht, was man mit ein paar Klicks alles erreichen kann. Wow. Ich hoffe, es liest sich so gut wie sich die Bilder gucken lassen! Und natürlich, daß es sich umsetzen läßt.

Kommentare:

GZi hat gesagt…

Hattest Du woanedrs schon geschrieben, welche Bücher Du bestellt hattes? Dann hab ich's leider überlesen und finde es jetzt nicht... oder magst Du es uns noch mal verraten?
Viel Spaß beim Lesen und dann ausprobieren!

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Oh, nein, das hatte ich nicht. Zeit ist im Moment echte Mangelware aber vielleicht schreibe ich doch mal eine Rezension.
Aber hier erst mal die Titel: "Faces" von Paul Fuqua über Porträtphotographie. Der erste Eindruck war - mies. Der zweite: ich weiß nicht, es ist ein merkwürdiges Lehrbuch. Schaun mer mal. Das andere ist weniger über Photographie als vielmehr über Lightroom und dessen Möglichkeiten: David DuChemin, Vision and Voice. Die Photos sind beeindruckend und das sollten sie in einem Buch über Photographie auch sein, ich bin schwer beeindruckt, was man mit Lightroom aus den Photos rausholen kann. Aber es wird sich zeigen ob es bloß wieder ein Photobuch à la "Guckt mal, was ich für tolle Photos kann" und nur Allgemeinplätze drin stehen. Daher gucke ich eher ungern in Photobücher rein. Das, was IO letztens vorgestellt hat, wollte ich mir auch noch angucken, aber nicht kaufen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...