Mittwoch, 24. November 2010

Keksjunkie

Wir haben hier einen kleinen Keks- und Kuchenjunkie herumlaufen, der sich immer "nur noch einen" Keks erbettelt. Wenn er den nicht kriegt, klaut er wie ein Rabe. Man kann ihm nicht den Rücken zudrehen, denn wenn es um Kekse geht, kennt der keine Höhen oder verschlossenen Gefäße. Höhepunkt des heutigen Tages bisher - Merke: es ist gerade 8.30 Uhr und das Kind schon seit 30 Minuten im Kindergarten, was bedeutet, daß der Höhepunkt schon vor dem Austrinken des morgendlichen Kaffees passiert ist, was ich so gar nicht abkann, als Morgenmensch und so - war der Griff in den frisch gebackenen Käsekuchen, der für die Arbeitskollegen des Mannes bestimmt war. Drei kleine Fingerspuren sind nun auf der ehedem makellosen Oberfläche.

Ich bin nur froh, daß ich ihn rechtzeitig erwischt habe und wußte nicht, ob ich schallend loslachen oder schimpfen sollte. Ich habe mich für beides entschieden, allerdings in der umgekehrten Reihenfolge: ich habe geschimpft, mich verzogen und angefangen zu lachen.

Manchmal hat dieses Kind nur Blödsinn im Kopf.

Kommentare:

johanna hat gesagt…

Hallo Susi,

leider habe ich keine andere Möglichkeit als diesen Kommentar gefunden, um Ihnen zu schreiben.

Ich würde Sie gerne auf unsere Homepage Paperblog (http://de.paperblog.com) aufmerksam machen. Wir möchten mit unserem Projekt ein alternatives Online-Medium aufbauen, indem wir die besten Artikel von Blogs zusammenstellen und veröffentlichen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Ihre Beiträge eine Bereicherung für unsere Leser des Ressorts Photographien wären und würde mich freuen, wenn Sie sich als einer unserer Autoren einschreiben.

Bei Fragen oder Anmerkungen schreiben Sie mir gerne eine Email!

Herzliche Grüße,

Johanna

johanna@paperblog.com

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Oh, jetzt bin ich geschmeichelt. Gucke ich mir doch gleich morgen mal an :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...